Donnerstag, 26. April 2012

Geistliche Bildung

Da die Legionäre Christi dazu bestimmt sind, die erlösende und heiligende Botschaft des Evangeliums zu den Menschen zu bringen, sehnen sie sich mit aller Kraft danach, Männer Gottes zu sein.

Ihrer geistlichen Bildung widmen sie ihr ganzes Leben und insbesondere die beiden Jahre des Noviziats.

Sie versuchen, Jesus Christus so ähnlich wie möglich zu werden und ihn zu ihrem einzigen Vorbild zu machen, aus dem sie Inspiration und Kraft für die Übung der Tugenden gewinnen.

Grundlage all ihrer spirituellen Bemühungen ist das Gebetsleben als Vereinigung mit Gott. Sie wollen demütige Menschen von tiefer und echter Frömmigkeit sein. Und sie wollen sich aufrichtig im Dienst und in der beständigen Hingabe an die Menschen einsetzen.

Die Kongregation der Legionäre Christi gießt ihren Mitgliedern in Übereinstimmung mit dem Beispiel Christi und der tausendjährigen Tradition der Kirche eine tiefe Sehnsucht nach Vollkommenheit im Sinne des Evangeliums ein, die sie zu erreichen suchen, indem sie gemäß dem eigenen Charisma die Gelübde der Armut, der Keuschheit und des Gehorsams leben.

Die Legionäre versuchen aktiv und klug am heiligenden Wirken des Heiligen Geistes in ihren Seelen mitzuarbeiten, indem sie sich Tag für Tag um einen leuchtenden, lebendigen und tätigen Glauben, eine frohe Hoffnung und eine glühende und großherzige Liebe bemühen.

Sie versuchen vor allem durch den häufigen und eifrigen Empfang der Sakramente der Versöhnung und der Eucharistie im Leben der Gnade zu wachsen.

Additional Info

  • Untertitel:

    Da die Legionäre Christi dazu bestimmt sind, die erlösende und heiligende Botschaft des Evangeliums zu den Menschen zu bringen, sehnen sie sich mit aller Kraft danach, Männer Gottes zu sein.

facebook Google Plus Twitter You Tube

Unterthemen

    

feedback