Donnerstag, 26. April 2012

Intellektuelle Bildung

Die Kongregation der Legionäre Christi versucht ihren Mitgliedern eine den Anforderungen der heutigen Zeit entsprechende solide und tief gehende intellektuelle Bildung zu vermitteln. Dies erweist sich als unverzichtbar für jeden, der sich berufen fühlt, den Menschen das Licht des Evangeliums zu bringen.

Auch wenn sie ihre Bildung mit einem ein- oder zweijährigen humanistischen Studien vervollständigen, haben die im engeren Sinne mit dem Priestertum verbundenen Fächer der Philosophie, der Theologie, des Kirchenrechts, der Kirchengeschichte, der Patristik und der Heiligen Schrift Vorrang vor allem anderen. Normalerweise ist es vorgesehen, dass die Legionäre Christi in einem dieser Fächer das Lizenziat oder den Doktorgrad erwerben.

Diese intellektuelle Bildung wird, üblicherweise durch persönliche Studien und jährliche Weiterbildungskurse in den verschiedenen Fächern, das ganze Leben hindurch fortgesetzt.

facebook Google Plus Twitter You Tube

Unterthemen

    

feedback