Regnum Christi - Mit Herzblut und Tatendrang dabei
Dienstag, 22. Mai 2018

Mit Herzblut und Tatendrang dabei

Die Entrümpelungsarbeiten in der neuen Niederlassung in Ratingen haben gerade erst begonnen. Die gottgeweihten Frauen des Regnum Christi bitten um Mithilfe!

Am 5. und 11. Mai begannen die Entrümpelungsarbeiten in der neuen Niederlassung der gottgeweihten Frauen in Ratingen (Nordrhein-Westfalen). Insgesamt 50 fleißige ehrenamtliche Helfer räumten die 32 Zimmer des ehemaligen Hotels fast vollständig aus und füllten die großen Sperrmüllcontainer! Im Haus gibt es viel zu tun, da kann jeder eine für sich passende Arbeit finden.

Alle waren mit vollem Einsatz dabei

„Wir hatten einen echt schönen Arbeitstag in Ratingen“, erzählt Michaela Weimann von den gottgeweihten Frauen, die auch das Projekt in Ratingen leitet. „Alle waren mit vollem Einsatz auf echt bewundernswerte Weise dabei. Beate, die acht Stunden nichts anderes gemacht hat, als Lampen zu sammeln, Pater Mark, der komplett die alte Rezeption abgerissen hat, zwei Mädchen des ECYD, die unermüdlich geholfen haben und auch Pater Valentin, der gemeinsam mit den Schülern der Apostolischen Schule zugepackt hat“, erzählt sie weiter.

Tatkräftige Hilfe aus dem Noviziat

Seit dem 20. Mai sind auch die Novizen der Legionäre Christi aus Neuötting-Alzgern für drei Wochen in Ratingen vor Ort, um den gottweihten Frauen unter die Arme zu greifen!

Noch viel ist zu tun!

Wir brauchen weiterhin Ihre Hilfe! Dazu können Sie sich direkt bei Michaela Weimann melden bzw. näher informieren, Tel.: 0176-10028595, oder per E-Mail!

 

 

Additional Info

  • Untertitel:

    Die Entrümpelungsarbeiten in der neuen Niederlassung in Ratingen haben gerade erst begonnen. Die gottgeweihten Frauen des Regnum Christi bitten um Mithilfe!

  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
feedback