Freitag, 16. Oktober 2015

„Den Mädchen dieses Glück weitergeben“

Vier junge Frauen starten mit dem Jugendprojekt „Looking Good Inside & out“ des Regnum Christi in Österreich

Engagieren sich nun für LGIO in Österreich (von links): Friederike Sornek, Johanna Walch, Anna Maria Honeck und Mareike Sornek.Engagieren sich nun für LGIO in Österreich (von links): Friederike Sornek, Johanna Walch, Anna Maria Honeck und Mareike Sornek.Es ist ein fröhliches Quartett junger Frauen, das sich im „Zentrum Johannes Paul II." in Wien gefunden hat: Johanna, Anna Maria und die Schwestern Friederike und Mareike. Zwei hat es aus Vorarlberg und zwei aus der Nähe von Düsseldorf nach Wien verschlagen, wo sie studieren oder arbeiten. Wien, das „Zentrum Johannes Paul II.", Freundschaft, Glaube – vieles, aber nicht nur das eint die jungen Frauen. Sie starten am 24. und 25. Oktober 2015 mit dem außergewöhnlichen Jugendprojekt „Looking Good Inside & Out" für Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren.

Wichtige Themen fürs Frau-Werden

„Oft ist man in diesem Alter auf der Suche nach seinem Platz in der Welt und fragt nach dem Sinn des Lebens. Looking Good ist ein tolles Projekt für junge Mädchen. Dabei werden Themen behandelt, die unglaublich wichtig für ihre weitere Entwicklung als Frau sind", schildert Friederike. „Die Mädchen bekommen an den Wochenenden wertvolle Inputs und können sich selber eine fundierte Meinung bilden. Basierend auf dem christlichen Menschen- und Gottesbild bietet Looking Good Antworten und Unterstützung, damit die Mädchen zu starken jungen Frauen heranwachsen können." Sie wolle junge Mädchen in den Jahren der vielen Fragen und wichtigen Entscheidungen begleiten, begründet Friederike ihr Engagement. „Ich will ihnen helfen, ihr ganzes Sein, ihre Persönlichkeit und ihre Schönheit zu entdecken. Es gibt so viele Mädchen, die sich selbst ablehnen und ihren Wert und ihre Schönheit nicht kennen."

Von der Schönheit bis zur Freiheit

An sechs Wochenenden bis Juni 2016 im Jugend- und Familienzentrum in Wels/OÖ. gestalten Johanna, Anna Maria, Mareike und Friederike ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Spaß, Aktion und Gemeinschaft. Alles fängt mit der Schönheit, der Selbstannahme und dem Selbstbewusstsein an, so auch das erste Wochenende. „Ich denke, dass es besonders in der heutigen Zeit wichtig ist, dass wir Frauen stark, selbstbewusst, gläubig und strahlend in der Welt auftreten, weil wir so von Gott erschaffen wurden", ist Mareike überzeugt. „Daher ist es wichtig schon früh anzufangen, immer mehr in der Liebe Gottes zu wachsen und uns von ihr immer schöner machen zu lassen." Am zweiten Wochenende beschäftigen sich die Mädchen mit den Temperamenten, beim dritten geht es Liebe, Partnerschaft und Sexualität. Das vierte und fünfte Wochenende drehen sich um die Freiheit und wie man die Herausforderungen des Alltags meistern kann. Den Glauben authentisch leben ist Thema des sechsten Treffens.

An Spaß mangelt es nicht

Anna Maria ist überzeugt: „Es gibt nichts Schöneres, als junge, strahlende Mädchen mit einer tieferen Schönheit als nur der äußerlichen wahrzunehmen. Deshalb finde ich es wichtig, den Mädchen dieses Glück weiterzugeben!" Und an Mütter und Väter von Mädchen gerichtet fügt sie hinzu: „Looking Good Inside and Out soll ihre Tochter im Glauben und in ihrer Reinheit des Herzens stärken, um in ihrer wahren Schönheit als Persönlichkeit aufzublühen! Ob bei einem lustigen Sleepover oder Nachmittagstratsch, an Spaß wird es außerdem bestimmt nicht mangeln!"

Interesse?

Information bei Johanna Walch, Email: lookinggood@zjp2.at

Der Flyer mit den Österreich-Terminen 2015/16 zum Downloaden 

Ausführliche Information über „Looking Good" hier.

Additional Info

  • Untertitel:

    Vier junge Frauen starten mit dem Jugendprojekt „Looking Good Inside & out“ des Regnum Christi in Österreich

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland, Österreich
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok