Dienstag, 7. Juli 2015

Eltern-Kind-Beziehung stärken

Drei neue Angebote von NET für Mütter, Väter, Töchter und Söhne in Österreich

„Ich habe gemerkt, dass einem ein solches Wochenende seinem Kind wirklich näher bringt. Gerade bei meiner Tochter habe ich das gesehen: Es war ein sehr guter Moment, unsere Beziehung gefühlvoll mit positiven Dingen zu füllen!“ Dieses Resümee zog Franz aus Salzburg nach dem NET-Vater-Tochter-Wochenende auf der Schwarzenbergalm. „Als besonders schön und wertvoll habe ich auch den abendlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter uns Vätern empfunden.“

Väter verbringen mit ihren Töchtern ein Wochenende: Das war eine Premiere im NET-Österreich-Angebot. „Nicht nur die Töchter waren von den ersten Minuten an beste Freunde, sondern auch die Väter. Die Einheit war von Anfang an spürbar“, freut sich NET-Leiter Norbert Kruijen. „Bei den Gesprächseinheiten mit vorgegebenen Fragen gab es oft die überraschende Erkenntnis, dass sich Väter-Töchter doch nicht so gut kannten wie sie angenommen hatten.“

Alltag zurücklassen – Beziehung vertiefen

Alltag zurücklassen, Neues erleben, Beziehung vertiefen, Überraschendes entdecken: Das galt neben dem Vater-Tochter- auch für das Mutter-Tochter- und das Vater-Sohn-Wochenende von NET. 44 Mütter und Väter nahmen an den drei Wochenenden auf Schloss Goldenstein und der Schwarzenbergalm teil. „Es ist einfach etwas anderes, in schöner Umgebung ausschließlich Zeit für das Kind zu haben. Das wirkt entspannend, das Vertrauen wächst, die Beziehung wird stärker – und es gibt Momente, mit denen man nicht gerechnet hat“, weiß Norbert Kruijen. „Denn viele Eltern sind anfangs überzeugt, dass sie ein solches Wochenende nicht nötig hätten, weil sie um ihre gute Beziehung zu den Kindern wissen. Wenn sie sich dann aber doch dafür entschieden haben, merken sie bald, dass es ihnen sehr gut tut.“

Nach den drei Wochenenden sei auch er um eine überraschende Erfahrung reicher, sagt Norbert Kruijen: „Dass es doch ein sehr großer Unterschied ist, ob wir wie heuer Mädchen und Buben trennen oder das wie beim Vater-Kind-Wochenende im Vorjahr offenlässt. Nur Töchter oder nur Söhne an einem Wochenende ergeben eine ganz andere Stimmung, die Tage sind deutlich entspannter.“

Nach den drei Wochenenden fehlt also nur noch die Mutter-Sohn-Kombination: „Das ist eine organisatorische Frage. Wenn wir eine Leiterin dafür finden, bieten wir eine solche Veranstaltung 2016 gerne an“, zeigt sich Norbert Kruijen aufgeschlossen.

Additional Info

  • Untertitel:

    Drei neue Angebote von NET für Mütter, Väter, Töchter und Söhne in Österreich

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland, Österreich
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok