Dienstag, 3. August 2021

We are family

Beim „United“-Treffen der Jugendlichen von „GetStrong“ und „LookingGood“ des Regnum Christi im ApostelHaus Alzgern Ende Juli ginge es um das Thema Familie.

Das Treffen startete nach einer kurzen Begrüßungsrunde mit einem gemeinsamen Gottesdienst. In der Predigt erklärte P. Bertalan Egeravi LC, Hausoberer für die Legionäre Christi im ApostelHaus Alzgern und geistlicher Begleiter des Jugend-Apostolates LGIO, dass Gott am Berg Sinai nicht einfach einen Bund mit Israel geschlossen hat. „Dieser Bund bedeutete, dass Gott Israel in seine Familie aufnimmt. Die Beziehung zu Gott war nicht die von Knechten zu ihrem Herrn, sondern die von Kindern zu ihrem Vater“, führte er aus. Danach sprach er davon, dass die Werte, die in einer Familie vermittelt werden, nicht unbedingt offensichtlich, aber sehr wertvoll seien. „In einer Familie lernt man zu teilen und zu verzichten, man lernt Rücksicht und Nächstenliebe und erlernt ein 'Grundvertrauen', das einem auch für die Beziehung zu Gott hilft.“

Die Familie als erfüllendste Aufgabe und schönste Erfahrung der Liebe

Daran knüpften Hildegard und Hubert Zeltsperger in ihrem Vortrag im Anschluss weiter an und erzählten den Mädchen und Jungs sowohl von ihrer eigenen Familie, als auch von einigen Grundsätzen für eine gelingende Familienkultur. Die Bedeutung und vor allem die Umsetzung von Prinzipien wie beispielsweise „family first“ oder das aktive Tun der Liebe seien Grundsteine für eine glückliche und erfüllte Familienatmosphäre. Das Ehepaar ermutigte auch die Jugendlichen besonders die Probleme und Herausforderungen als Chance zu nutzen. „Herausforderungen wirken wie Antikörper auf unser Immunsystem der Liebe“, motivierte Hildegard Zeltsperger.

In der Mittagspause gab es Zeit für zahlreiche Aktivitäten: Volleyball, Tanzen und Fußball. „Eines der Highlights des Treffens war auf jeden Fall das Fußballturnier“, erzählte Simon, ein Teilnehmer von „GetStrong“.

Workshops zu verschiedenen Themen boten den Jugendlichen die Möglichkeit, sich über Familien- und Beziehungsfragen auszutauschen. Am Samstagabend gab es eine eucharistischen Anbetung, die von der eigenen Band gestaltet wurde. Außerdem bestand die Möglichkeit das Sakrament der Versönung zu empfangen.

Gemeinschaft in der geistlichen Familie

Am Sonntag wurde das Thema Familie noch einmal erweitert. Neben den Zeugnissen von einigen Jugendlichen zu ihren Erfahrungen mit Familie, war der Fokus nochmals verstärkt auf die geistliche Familie gelegt. Ein ganz besonderes Erlebnis dieser Gemeinschaft des Regnum Christi war der Gottesdienst, bei dem auch die Kinder und Familien vom NET-Camp teilnahmen. Das Treffen klang mit einem gemeinsamen Mittagessen aus.

„Ich habe gemerkt, wie uns der Glaube zu einer richtig tollen Gemeinschaft macht und es wirklich ein Geschenk Gottes ist, so viele wunderbare Menschen zu kennen, die das gleiche Ziel haben und mit denen man so viel erleben darf, erzählte Amelie, eine Teilnehmerin von „LookingGood“ begeistert.

 

Weitere Informationen zu „GetStrong“ und „LookingGood“ finden Sie auf den jeweiligen Webseiten!

Photos © P. Alejandro Espejo LC

Additional Info

  • Untertitel:

    Beim „United“-Treffen der Jugendlichen von „GetStrong“ und „LookingGood“ des Regnum Christi im ApostelHaus Alzgern Ende Juli ginge es um das Thema Familie.

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland

Unterthemen

    

feedback