Dienstag, 5. Oktober 2021

„Die Kirche lebt aus der Eucharistie“

Herzliche Einladung zum Adoratio Kongress 2021 im November in Altötting!

Der Kongress, der vom 19. bis 21. November in Altötting (Bistum Passau) stattfinden wird, folgt der Einladung von Papst Franziskus, im persönlichen Tagesablauf Zeit für die Anbetung zu finden und der Anbetung in den Gemeinden Raum zu geben. „Anbeten heißt“, so Papst Franziskus, „zu spüren, dass wir Gott gehören und umgekehrt. Es bedeutet, im Inneren zu ihm ‚Du‘ zu sagen, das Leben zu ihm zu bringen und zuzulassen, dass er in unser Leben tritt. Es bedeutet, seinen Trost auf die Welt herabzurufen.“

An unzähligen Orten dieser Welt, wo es lebendige Aufbrüche in der Kirche gibt, gründen sie in der eucharistischen Anbetung und ähnlichen Gebetsformen und -bewegungen. Adoratio will helfen, dass auch im deutschen Sprachraum der Herr selbst Erneuerung wirken kann, indem viele Ihm in der eucharistischen Anbetung begegnen. So will der Kongress Mut machen, an zahlreichen Orten in unseren Ländern, die eucharistische Anbetung zu fördern oder neu wachsen zu lassen.

Christus erneuert uns und die Welt – wir wollen mitarbeiten an dieser Erneuerung.

Nach dem großen Erfolg des ersten Adoratio Kongresses 2019 in Altötting, mit mehr als 2.000 Teilnehmern vor Ort und rund 500.000 Gläubigen vor den Fernseh- und Radiogeräten, können Sie sich nun wieder für den internationalen Adoratio Kongress zur eucharistischen Anbetung 2021 anmelden.

Adoratio wird vom 19. - 21. November 2021 wieder als überregionaler und internationaler Kongress zur eucharistischen Anbetung und Erneuerung des Glaubens in Altötting stattfinden. Der gesamte Kongress wird auch per Livestream, über den TV Sender EWTN und Radio Horeb übertragen.

Spannendes Programm – zahlreiche Referenten

Auf Einladung des Gastgebers Bischof Stefan Oster (Passau), haben bereits die Bischöfe Robert Barron (Los Angeles), Kardinal Kurt Koch (Rom), Bertram Meier (Augsburg), Rudolf Voderholzer (Regensburg), sowie als Referenten Pater Hans Buob SAC und Sophia Kuby zugesagt. Der thematische Schwerpunkt des 2. Kongresses liegt auf der existentiellen Bedeutung der Eucharistie für die Kirche: „Die Kirche lebt aus der Eucharistie“, so der Untertitel der Veranstaltung. Durch Vorträge, Workshops, Zeiten des gemeinsamen Gebets, persönliche Begegnung, sowie einen „Campus“ verschiedener eucharistischer Initiativen in den deutschsprachigen Ländern wird dieses Thema erschlossen.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Webseite!

Additional Info

  • Untertitel:

    Herzliche Einladung zum Adoratio Kongress 2021 im November in Altötting!

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland

Unterthemen

    

feedback