Dienstag, 24. November 2015

Treffen des Regnum Christi 2016

Einladung und Informationen zur RC-MEET 2016 in Altötting – „Come Together“ und Jahrestreffen des Regnum Christi

Vom 5. bis 7. Februar 2016 findet in Altötting das Jahrestreffen aller Mitglieder und Freunde des Regnum Christi im deutschsprachigen Raum statt. Sie alle, besonders Jugendliche, Erwachsene und Familien im Regnum Christi, sind herzlich dazu eingeladen!

Papst Franziskus wünscht sich eine Kirche „im Aufbruch“. Sie ist die „Gemeinschaft der missionarischen Jünger, die die Initiative ergreifen, die sich einbringen, die begleiten, die Frucht bringen und feiern“ (Enzyklika „Evangelii gaudium“, Nr. 24). Er hebt hervor, dass diese seine Worte eine „programmatische Bedeutung“ beinhalten und hofft, dass „alle Gemeinschaften dafür sorgen, die nötigen Maßnahmen zu ergreifen, um auf dem Weg einer pastoralen und missionarischen Neuausrichtung voranzuschreiten, der die Dinge nicht so belassen darf wie sie sind. (…) Versetzen wir uns in allen Regionen der Erde in einen ‚Zustand permanenter Mission‘“.

Ein missionarisches Programm

Beginn der RC-MEET ist am Freitag, 5. Februar, 17.00 Uhr mit einer hl. Messe in der Hauskapelle im Franziskushaus. Wir freuen uns, dass Bischof em. Wilhelm Schraml (Bistum Passau) den Eröffnungsgottesdienst mit uns feiern wird. Dafür danken wir schon im Voraus herzlich!

Schon in der Zeit ab 15 Uhr sind alle Interessierten herzlich zu einem Besuch des Noviziates der Legionäre Christi in Neuötting-Alzgern (mit Führung) eingeladen (Emmertinger Str. 12, 84524 Neuötting-Alzgern)!

Den Eröffnungsvortrag hält P. Sylvester Heereman am Freitagabend 20.00 Uhr. P. Sylvester ist seit Februar 2014 Mitglied des Generalrates der Legionäre Christi in Rom. Bis 2012 war er Territorialdirektor für West- und Mitteleuropa. Seit Oktober 2014 wirkt er maßgeblich mit am Revisionsprozess der Statuten der Apostolatsbewegung Regnum Christi. Dieser wird im April dieses Jahres abgeschlossen werden. In seinem Vortrag spricht P. Sylvester über die Hintergründe für den Revisionsprozess und dessen Bedeutung für das Regnum Christi, und gibt einen Ausblick auf die Zukunft der Apostolatsgemeinschaft und ihrer Aufgaben in Kirche und Welt. Im Anschluss an seinen Vortrag steht P. Sylvester das ganze Wochenende für persönliche Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Die RC-MEET wird sich als Veranstaltung grundsätzlich unter das thematische Dach des von Papst Franziskus ausgerufenen Heiligen Jahres der Barmherzigkeit stellen. Aus dieser Perspektive sind auch die Programmschwerpunkte und Workshops an diesem Wochenende fokussiert. Die Themenschwerpunkte arbeiteten Mitglieder des Regnum Christi aus Deutschland und Österreich in den letzten Wochen gemeinsam heraus. Sie spiegeln somit direkt die verschiedenen Interessen und Wünsche im Regnum Christi wider.

Die Teilnehmer können an folgenden Workshops teilnehmen, die alle am Samstag angeboten werden:

1. „Das Regnum Christi als geistliche Gemeinschaft und Familie – Unsere Geschichte im Licht der Barmherzigkeit Gottes und des Erneuerungsprozesses“
2. „Das Gebet als Quelle der Barmherzigkeit“
3. „
Barmherzigkeit in der Ehe- und Familienpastoral“
4. „Werke der Barmherzigkeit – Flüchtlinge“

Alle Workshops beginnen am 6. Februar 9.15 Uhr mit einer Präsentation der Themen und Vorstellung der Workshopleiter.

Am Samstagabend steht außerdem eine Podiumsrunde auf dem Programm. Sie wird u.a. dem offenen Austausch zu den Workshop-Themen dienen. „Leere Stühle“ auf dem Podium können dabei immer wieder durch Teilnehmer der RC-MEET besetzt werden, die sich spontan am Podiums-Gespräch zu dem einen oder anderen Thema beteiligen wollen.

Sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend schließt der Tag mit dem gemeinsamen Gebet. Am Samstagabend findet außerdem eine gestaltete eucharistische Anbetung in der Hauskapelle des Franziskushaus statt, mit anschließender Möglichkeit zur Nachtanbetung bis zum Morgenlob.

Am Ende der RC-MEET soll der Blick noch einmal missionarisch auf die Nöte und Herausforderungen unserer Zeit gerichtet sein. Der Abschlussvortrag steht deshalb unter dem Thema „Barmherzigkeit in Ehe und Familie – aktuelle Herausforderungen“. Er beginnt am Sonntag, 7. Februar, 9.15 Uhr im Franziskushaus. Wir freuen uns sehr, dass wir dazu die erfahrene Referentin Consuelo von Ballestrem (Diplompsychologin, Diplom-Heilpädagogin, Ausbildung in Erziehungscoaching und Kommunikationstraining) willkommen heißen dürfen!

Der Abschlussgottesdienst ist für Sonntag, 7. Februar, 11 Uhr in der Hauskapelle des Franziskushaus geplant.

Während der ganzen Veranstaltung besteht (auf Anfrage) die Möglichkeit zur Kinderbetreuung.

Das detaillierte Tagesprogramm für das ganze Wochenende, die Referenten und Workshop-Leiter und die einzelnen Programmpunkte finden Sie nun noch einmal übersichtlich als PDF hier zum Download.

Online-Anmeldung und Updates auf Facebook

Ab sofort können Sie und Du sich auch online auf unserer Webseite zur RC-MEET anmelden. Nutzen Sie dafür bitte das entsprechende Online-Anmeldeformular im Veranstaltungskalender auf unserer Webseite.

Bitte nehmen Sie nötige Zimmerreservierungen direkt selbst vor, indem Sie sich an die Information des Franziskushauses (Neuöttinger Str. 53, 84503 Altötting) wenden, per Telefon unter: 08671-9800; oder per E-Mail an: gabi.gehringer@franziskushaus-altoetting.de.

Aktuelle Informationen und Updates zur Veranstaltung finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite

Wir freuen uns auf gemeinsame, gesegnete und inspirierende Tage in Altötting!

Wofür steht das Regnum Christi?

► Wir sind eine geistliche Familie in der katholischen Kirche.
► Wir sind mitten unter den Menschen und für sie da.
► Wir wollen die Freude am Glauben leben und weitergeben.
► Wir schaffen Räume, um Christus persönlich begegnen zu können.
► Wir bereiten Wege zu einem Menschsein in Fülle.
► Wir übernehmen Verantwortung für eine bessere Welt.

Additional Info

  • Untertitel:

    Einladung und Informationen zur RC-MEET 2016 in Altötting – „Come Together“ und Jahrestreffen des Regnum Christi

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok