Montag, 31. July 2017

Freundschaft mit Christus

NET-Camp des Regnum Christi mit 85 Teilnehmern in Eberstallzell (Ö)

Wenn an einem NET-Camp nicht nur 42 Kinder von 6 bis 11 Jahren, sondern auch noch 21 ältere Kinder und Jugendliche teilnehmen, dann ist das außergewöhnlich. So geschehen in Eberstalzell in Oberösterreich. „Es wollten einfach viele ältere Kinder, die von den Camps in den vergangenen Jahren begeistert waren, wiederkommen“, schildert Leiterin Inge Augeneder, „und ich habe einfach ja gesagt.“ Also gab es erstmals bei einem NET-Camp einen eigenen Jugendclub.

Die Jugendlichen waren engagierte Gruppenleiter

Mit elf Betreuerinnen, fünf Köchinnen, vier Helfern sowie Pater Leonhard Maier LC als geistlichen Begleiter und Bruder Benedikt Mohr LC wurden also rekordverdächtige 85 Personen gezählt.


Für Pater Leonhard war es das erste NET-Camp als Priester. „Ein tolles Team, eine tolle Erfahrung! Vor allem haben mich die vielen Eltern, die mit großer Freude dahinterstehen, begeistert! Und in diesen Kinderaugen strahlt das Geheimnis Gottes durch.“ Thema war die „Freundschaft mit Christus“ und was es dafür braucht. Eine zentrale Botschaft von Pater Leonhard war: „Jesus möchte, dass es uns als seinen Freunden gut geht.“

Additional Info

  • Untertitel:

    NET-Camp des Regnum Christi mit 85 Teilnehmern in Eberstallzell (Ö)

  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
facebook Google Plus Twitter You Tube

Unterthemen

    

feedback