Mittwoch, 26. Juni 2019

Die Freiheit ist wie das Meer

Leidenschaft fürs Surfen und für Gott auf dem „Surf & Pray“-Camp des Regnum Christi in Frankreich

Das Meer fühle sich an wie die Freiheit, sagen Surfer und drücken damit aus, was sie an dieser besonderen Sportart so fasziniert.

„Ich habe die Freiheit und die Schönheit der Schöpfung genossen und konnte in diesen Tagen wirklich komplett abschalten, ohne an den Alltag zu Hause zu denken“, so fasst Andrea (20) ihre Eindrücke der Tage in Mimizan (Frankreich) zusammen.

Was ist das besondere an „Surf & Pray“?

Neben den täglichen Surf- und Trainingseinheiten (durch professionelle Surflehrer) bot sich den Teilnehmerinnen auch ein umfangreiches geistliches Programm: tägliche heilige Messe, geistliche Impulse (geleitet von Sarah Briemle), freies Gebet (auch in der Natur), eucharistische Anbetung und viele Gesprächsangebote, die sich über die Tage ergaben, ließen „Surf & Pray“ auch diesmal zu einer außergewöhnlichen Erfahrung werden.

Mimizan gilt schon lange als perfekter Surf-Hotspot in Europa und weltweit. Viele renommierte Surf-Schulen sind hier präsent. Da die Wellen auf Sandbänken brechen, sogenannten „Beachbreaks“, ist Mimizan ein idealer Ort, um Wellen zu „reiten“ und um das Surfen von den Basics bis zum fortgeschrittenen Level zu lernen.

Horizonterweiterung – raus aus der „Comfort Zone“

Eine Welle ist fast nicht aufzuhalten; wer sie meistern will, muss lernen, auf ihr zu surfen. So gilt es auch für das Leben: Mach das Beste aus jeder Welle!

Es kostet einige Überwindung und viel Übung, die Kraft einer Welle für sich nutzen zu können. Eine Welle „stehen“ zu können ist ein großartiges und atemberaubendes Erlebnis, das begeistert. Doch vorausgegangen ist dem oft ein geduldiges Warten im Meer vor dem Strand auf die perfekte Welle. Wer schon bis dahin gepaddelt ist, hat längst seine „comfort zone“ verlassen, denn gerade das Überwinden der brechenden Wellen am nahen Strand ist der mühsamste Teil des Surfsports.

Und so gilt nicht nur beim Surfen, sondern auch im Leben: Nur wer die ersten Wellen überwindet, gelangt aufs Meer, überschreitet die engen Grenzen des Strandes und weitet seine Horizonte.

 

Additional Info

  • Untertitel:

    Leidenschaft fürs Surfen und für Gott auf dem „Surf & Pray“-Camp des Regnum Christi in Frankreich

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland, Österreich
facebook Google Plus Twitter You Tube

Unterthemen

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
feedback