Diese Seite drucken
Dienstag, 22. September 2020

„Gott ist gut – zu jeder Zeit“

Am Kickoff des neuen ApostelHauses des Regnum Christi in Alzgern nahmen an die 170 Personen teil.

„Wie wunderbar ist es, dass ihr das ApostelHaus in Alzgern startet!“ Solche und ähnliche Kommentare konnte man am 13. September öfters hören. An diesem Tag fand der „KickOff“ zum Start des des ApostelHauses in Alzgern statt. Etwa 170 Personen von nah und fern waren angereist.

Aufgrund der behördlich vorgegebenen Schutzmaßnahmen bzgl. des Corona-Virus musste die Veranstaltung vollständig im Freien stattfinden. Doch der Himmel spielte mit und bescherte allen Anwesenden bestes Spätsommerwetter. Bei der heiligen Messe konzelebrierten von der Hausgemeinschaft der Patres in Alzgern insgesamt sechs Priester, zwei weitere boten die Möglichkeit zur Beichte unter freiem Himmel an. Musikalisch gestaltete den Gottesdienst die „Worship-Band“ des Regnum Christi in Bayern. Liedauswahl und -begleitung waren auf die verschiedenen Altersgruppen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – abgestimmt.

P. Joachim Richter LC, der neue Leiter des ApostelHauses, zeigte in seiner Predigt den Teilnehmern anhand von Beispielen aus Film und aktueller Geschichte anschaulich auf, wie lebensrelevant Vergebung für das tägliche Leben ist. Denn Groll macht krank und nimmt die Lebensfreude. Weil aber heutzutage viele Menschen das Geschenk der Vergebung gar nicht mehr kennenlernen, brauche es neue Apostel, die hinausgehen und allen Menschen kreativ vom Schatz des Glaubens erzählen. Hierin läge auch die Bedeutung des neuen ApostelHauses, so P. Joachim. „Gott ist so gut. Er ist sogar fähig, unseren Groll in Versöhnung und Liebe zu verwandeln.“ In einem gesungenen Dialog bekräftigten P. Joachim und die Teilnehmer während der hl. Messe im Wechsel: „Gott ist gut – zu jeder Zeit.“ – „Zu jeder Zeit – Gott ist gut.“

Nach einer Mittagspause, konnten die Teilnehmer bei einem Bingo-Quiz u.a. unter Beweis stellen, wie gut sie die Ordensgemeinschaft der Legionäre Christi, das Regnum Christi und das Haus in Alzgern bereits kennen.

Im Anschluss leitete P. Joachim die Präsentation der Vision für das ApostelHaus mit einem Lied von Pater Bennet Tierney LC ein, einem bekannten Priester der Legionäre Christi aus Irland: „Back to Genesis“. Ein Lied über die Harmonie, die Gott ursprünglich für die Menschen vorgesehen hatte.

„Das Fundament des ApostelHauses kann nur das Gebet sein. Deshalb bitte ich euch: Unterstützt dieses Haus und unsere Pläne mit eurem Gebet“, lud P. Joachim alle Anwesenden ein. Von den aktuell geplanten Ausbildungsangeboten im ApostelHaus wies P. Joachim besonders auf den Kurs „Ausbildung für Katechisten“ hin. Schließlich griff der 54-Jährige selbst zur Gitarre und trug begeistert ein paar geistliche Lieder vor. Mit „Mitmach-Zetteln“ lud er außerdem konkret zu Gebet und praktischer Unterstützung ein.

Abschließend konnten die Teilnehmer bei einer Hausführung (immer nur in Gruppen von max. zehn Personen) die bereits vorhandenen Räumlichkeiten besichtigen: die fast fertig umgebauten Gästezimmer sowie die für das nächste Halbjahr geplanten Umbauten.

Nach der Zeit des Corona-bedingten Lockdowns zu Beginn dieses Jahres war es für alle auch eine große Erleichterung und Freude, zum hoffnungsvollen Auftakt des ApostelHauses in Alzgern dabei sein zu können.

Die Patres im ApostelHaus freuen sich über jede Unterstützung. Das Haus ist wie folgt erreichbar:

ApostelHaus Alzgern
Emmertinger Str. 12
84524 Alzgern

Tel: +49 (0) 8671 50 71 430
E-Mail: info@apostelhaus-alzgern.de

Neue Webseite: www.apostelhaus-alzgern.de

 

 

Fotos ©P. Alejandro Espejo LC

 

 

Additional Info

  • Untertitel:

    Am Kickoff des neuen ApostelHauses des Regnum Christi in Alzgern nahmen an die 170 Personen teil.

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland, Österreich

Verwandte Beiträge