Dienstag, 7. August 2012

Das Noviziat in Deutschland

Erste Etappe der Ausbildung zum Priester in der Kongregation der Legionäre Christi

Gruppenfoto der neuen Professen im September 2012 in Bad MünstereifelGruppenfoto der neuen Professen im September 2012 in Bad MünstereifelZu Pfingsten 1988 kam der erste Priester der Legionäre Christi auf Dauer nach Deutschland. Am 3. Januar 1991, dem 50. Gründungsjubiläum der Legionäre Christi, erfolgt die Gründung des deutschen Noviziates, das seinen Sitz zunächst noch in Rom hat. Dank der großzügigen Unterstützung des Aachener Bischofs Klaus Hemmerle kann das Noviziat schon im August desselben Jahres auf deutschen Boden übersiedeln und ein ehemaliges Erholungsheim der Caritas Essen in Roetgen in der Eifel beziehen. Durch Vermittlung des Kölner Erzbischofs Joachim Kardinal Meisner kann das Noviziat 1995 nach Bad Münstereifel umziehen, wo ein leer stehendes Mädcheninternat der Ursulinen ausreichend Platz bietet. 2014 zog das Noviziat nach Alzgern ins Bistum Passau, vor allem um die Entwicklung der 2008 dort ebenfalls eröffneten Apostolischen Schule zu ermöglichen. Die feierliche Einweihung des neuen Standorts der Legionäre Christi in Bayern fand am 28. Juni 2014 mit ca. 1.000 Gästen durch Bischof Dr. Stefan Oster SDB statt. Aus der Niederlassung wird bald ein Haus des Gebets und der Begegnung, offen für zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 2019 beginnt der Ausbau zum ApostelHaus des Regnum Christi. Auch aus diesem Grunde ziehen die Novizen im September 2020 wieder nach Bad Münstereifel. In Bad Münstereifel bilden die Apostolische Schule und das Noviziat seitdem zusammen einen kompakten Ausbildungsstandort der Legionäre Christi.

Christus Vita Vestra - Christus ist euer Leben

Nach der Kandidatur und acht Tagen geistlicher Exerzitien beginnt das Noviziat mit der Überreichung des Ordenskleids der Legionäre Christi. Das Noviziat ist eine zweijährige Zeit intensiver geistlicher Ausbildung und Einführung in die spezifischen apostolischen Arbeitsweisen.

Das Noviziat ist die Universität, an der man Christus studiert, und nur ihn: mit all seinen Tugenden und den Dingen, die uns näher an seine Liebe heranführen. Jesus Christus zu lieben, dem wir alles verdanken, der uns zuerst geliebt hat und nie aufhört, uns vollkommen und treu zu lieben; sein Evangelium zu lieben, es zu studieren, es zu betrachten, in allem seinen Grundsätzen und seiner Lehre zu folgen; den Vater Jesu Christi zu lieben, der unser Vater ist und uns mit solcher Großzügigkeit und Zärtlichkeit seinen eigenen Sohn geschenkt hat, damit er unser großer Bruder, unser Weg und unsere Orientierung ist auf der Suche nach der Heiligkeit; seinen göttlichen Geist zu lieben, den süßen Gast unserer Seelen, den Freund der Armen, den Tröster der Betrübten, die Quelle von Kraft und Freude in der Nachfolge Christi, den Die Novizen im Urlaub im Sommer 2012 bei der Besteigung des Hochkönig auf 2.941 MeternDie Novizen im Urlaub im Sommer 2012 bei der Besteigung des Hochkönig auf 2.941 MeternKünstler, der Tag und Nacht unermüdlich über unsere Vervollkommnung und unsere rückhaltlose Hingabe wacht, der sich freut und Gefallen daran hat, dass wir treu sind und auf dem Weg unserer Nachahmung Christi voranschreiten, und der wehklagt und seufzt mit unaussprechlichem Seufzen, wenn wir uns taub stellen und seine Weisungen missachten, die doch göttliche Gnaden sind; Maria lieben, die seine und auch unsere Mutter ist; die Kirche lieben, seine geliebte Braut; die Seelen aller Menschen lieben, die Gegenstand seiner besonderen Liebe und die Erklärung des ganzen Mysteriums der Erlösung sind..." (aus unserer Spiritualität).

Außerdem widmen die Novizen, um die Mühe und das Opfer der körperlichen Arbeit am eigenen Leib zu erleben und so die Situation der Arbeiter besser zu verstehen, sich jedes Jahr einen Monat lang körperlicher Arbeit: in der Landwirtschaft, als Maurer, Klempner, Tischler oder Elektriker beim Erhalt, der Umgestaltung oder Ausbau ihrer eigenen Bildungshäuser.

Nach dieser Zeit legen die Novizen, wenn sie es wünschen, ihre Ordensgelübde ab.

Kontakt

Noviziat der Legionäre Christi
Linnerijestraße 25
53902 Bad Münstereifel
Deutschland

+49 (0) 2253 5469269
noviziat(at)legionaries.org

Additional Info

  • Untertitel:

    Erste Etappe der Ausbildung zum Priester in der Kongregation der Legionäre Christi

  • Online-Spende: www.regnumchristi.org/de/spenden-und-projekte/neues-noviziat-helfen-sie-mit
  • Datum: Nein
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland

Unterthemen

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback