Donnerstag, 9. Januar 2020

„Das tut meiner Seele gut!“

Neujahrsexerzitien im Noviziat der Legionäre Christi in Neuötting-Alzgern mit 17 jungen Männern

Vom 1.-6. Januar fanden im Noviziat zum wiederholten Mal Neujahrsexerzitien für junge Männer statt. „Für mich ist es die beste Art und Weise ins neue Jahr zu starten“ erzählte Klemens, der jedes Jahr teilnimmt.  „Auf diese Weise kann ich das kommende Jahr ganz in Gottes Hände legen und auch für mich selbst im Gebet unterscheiden, welche persönlichen Ziele ich mir für das kommende Jahr setzen möchte.“

Dominik aus Österreich war zum erstem Mal dabei und ist der Überzeugung, dass er als junges Mitglied des Regnum Christi sich von nun an einmal im Jahr Zeit für Exerzitien nehmen möchte. „Das tut meiner Seele einfach gut!“

Die Impulse der Exerzitien standen unter dem Thema „Jüngersein im Alltag“. „Unser Glaube und die Nachfolge Jesu soll sich ja besonders im Alltag bewähren und nicht nur in besonderen, isolierten Momenten unseres Lebens. Wir Christen und besonders wir Mitglieder des Regnum Christi wollen missionarische Jünger und Apostel in dieser Welt sein, sagt P. Georg Rota LC, der geistliche Leiter der Exerzitien. „Ich bin begeistert von der Tatsache, dass sich 17 junge Männer zu Beginn des Jahres so viel Zeit fürs Gebet nehmen. Mein besonderer Dank gilt auch den Novizen, die sozusagen unsere Gastgeber waren und Diakon László Erffa, der mit die Exerzitien mit einigen Vorträgen und Predigten bereichert hat.“

Mit den Exerzitien möchte P. Georg den jungen Männer helfen, dass der Glaube immer mehr Teil ihres Alltags wird, sie sich für den Glauben engagieren und Zeugnis geben für ihr Umfeld.

 

 

 

 

Additional Info

  • Untertitel:

    Neujahrsexerzitien im Noviziat der Legionäre Christi in Neuötting-Alzgern mit 17 jungen Männern

  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja

Unterthemen

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
feedback