Dienstag, 24. März 2020

Weil Du es wert bist!

13 Jungs des „GetStrong“-Teams des Regnum Christi in NRW trafen sich zum Thema „Manieren“ das erste Mal online

„GetStrong“-Treffen in Zeiten des „Corona-Virus“ und von Ausgangsbeschränkungen, ist das möglich? Na klar! Und zwar online mit Videokonferenzschaltung! So geschehen am 23. März in NRW.

„Sei du ein Geschenk für die anderen. Zeige deinem Gegenüber mit deinem Verhalten und deinem Äußeren, dass er das Beste von dir verdient. Zeige ihm, dass er es wert ist! So startete Teamleiter Jonas Schäfer das Treffen unter ungewohnten Umständen und erarbeitete spielerisch mit den Jungen das Thema. Dabei kamen auch viele praktische Elemente zur Sprache, wie gutes Benehmen im Alltag aussehen kann: keine Ellbogen auf dem Tisch, Serviette benutzen, nicht mit vollem Mund sprechen, „Bitte“ und „Danke“ sagen, pünktlich sein, anderen die Tür aufhalten, beim Gespräch zuhören und vieles mehr. „Du bist ein Gotteskind, du bist ein Königskind, also zeige der Welt auch, wie sich ein Königskind benimmt, ermunterte er die Jugendlichen.

Von der Theorie zur Praxis

Die Teilnehmer hatten bereits vor dem Treffen Hemden und Krawatten bereitgelegt. Unter fachkundiger Anleitung lernten sie dann, wie man eine Krawatte bindet. Die ersten Knoten sahen bald schon sehr ordentlich aus und der ein oder andere präsentierte das Ergebnis gleich stolz den Eltern zu Hause. Während der anschließenden Online-Quizrunde vertieften die Teilnehmer gleich noch einmal das Erlernte.

Online-Treffen als wichtiger Austausch unter Gleichaltrigen

Alle Teilnehmer durchleben aufgrund der „Corona-Krise“ eine besondere Zeit. Nach der ersten schulfreien Woche tauschten die Jungs beim „GetStrong“-Treffen ihre Erfahrungen aus. Darüber hinaus bot ihnen Pater Raphael Ballestrem LC ein paar Tipps an, um ihre Freundschaft mit Jesus auch in diesen Wochen zu pflegen, besonders durch die Übung der geistlichen Kommunion: „Die geistliche Kommunion ist wie so eine ‚Ersatzbrücke‘, mit der wir uns mit Gott verbinden können, während die ‚Hauptbrücke‘, die Eucharistie, nicht zur Verfügung steht,“ erklärte Pater Raphael den Jugendlichen. Ladet Jesus in euer Herz ein! (Das Erklär-Video für Teenager dazu gibt es auf YouTube hier.)

„Die Videokonferenz fand ich super. Ich glaube, dass es vielen zuhause langweilig wird. Und ich denke, dass es jedem guttut, wenn er sich schon während der Woche auf diese gemeinsame Zeit freuen kann“, fand Jakob (15).

Weitere Online-Aktivitäten dieser Art für die kommenden Wochen sind geplant. Die Vorfreude aber auf Wochenenden, bei denen sich alle Teilnehmer wieder vor Ort richtig treffen können, ist schon jetzt groß! Doch bis dahin heißt es Geduld üben, erfinderisch sein und moderne technische Möglichkeiten ausschöpfen.

Wer an den Aktivitäten von „GetStrong“-NRW interessiert ist, kann hier in dieser WhatsApp-Gruppe Informationen erhalten.

Wichtige Tipps für Jugendliche während der „Corona-Krise“ hat P. Raphael Ballestrem LC auf YouTube gestellt!

 

 

 

 

 

Additional Info

  • Untertitel:

    13 Jungs des „GetStrong“-Teams des Regnum Christi in NRW trafen sich zum Thema „Manieren“ das erste Mal online

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback