Mittwoch, 18. Juli 2018

Himmlisch vorsorgen

Unterstützen Sie den neuen Rafael-Fonds und helfen Sie unseren Ordensmännern und gottgeweihten Frauen im Alter.

Wissen Sie, wie Priester und Ordensleute für ihr Alter vorsorgen? Als Arbeitnehmer zahlt man in Deutschland in die Rentenkasse ein und spart einen Teil seines Lohns oder Gehalt für spätere Jahre. Aber wie macht das ein katholischer Priester, insbesondere ein Ordensmann, der ja für sein Leben ein Armutsgelübde abgelegt hat? In diesem Fall nimmt der Gesetzgeber die Bistümer bzw. Ordensgemeinschaften in die Pflicht. Daher sind auch die Legionäre Christi, sowie die gottgeweihten Frauen des Regnum Christi dazu angehalten, über die nächsten Jahre einen hohen Betrag an Vermögenswerten zur Gesundheits-, Pflege- und Altersvorsorge nachzuweisen. Dieser Betrag wird nach den sog. Heubeck’schen Richttafeln berechnet, die auch bei der Bewertung von Pensionsverpflichtungen und betrieblicher Altersvorsorge in Deutschland angewendet werden, und erhöht sich nach jedem Eintritt neuer Ordensmitglieder. 

Auch wenn die Ordensmänner der Legionäre Christi und die gottgeweihten Frauen des Regnum Christi in Deutschland noch jung sind, nimmt die Ordensleitung ihre Verantwortung für die Zukunft ihrer Mitglieder sehr ernst. Dazu gehören auch eingehende Überlegungen, wie man als junger Orden ohne staatliche Renten oder Zuschüssen aus Kirchensteuermitteln die notwendigen Rücklagen aufbringen könnte. Daher wurde innerhalb der Legionäre-Christi-Stiftung ein Fonds eingerichtet, dessen Erträge und Mittel dafür verwendet werden, die Kongregation bei Krankheit, Alter und Pflegebedürftigkeit der Mitglieder zu unterstützen. Mit einer Errichtungsdotierung von 380.000,-- Euro wurde dieser Fonds mit dem Namen „Rafael-Fonds“ errichtet. Denn der Fonds ist nach dem Erzengel Rafael benannt, der in dem biblischen Buch Tobit eine wichtige Rolle spielt. Väterliche Fürsorge ist das große Thema dieses Buches. Tobit möchte für seinen Sohn Tobias vorsorgen und Gott stellt ihm den Erzengel Rafael zur Seite, um ihn auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten und zu helfen. Auf ähnliche Weise können die Stifter des Rafael - Fonds die Ordensmänner und gottgeweihte Frauen begleiten.

Bei Fragen zum Rafael-Fonds berät Sie Frau Julia Bosse gerne. Ihre Kontaktdaten, genau wie zusammengefasste Informationen zu diesem Zukunftsfonds für Ordensleute finden Sie in diesem Info-Flyer, den Sie hier online lesen oder als pdf-Datei herunterladen können.

Wenn Sie unsere Ordensleute in ihrer Gesundheits-, Pflege- und Altersvorsorge unterstützen möchten,empfehlen wir Ihnen besonders das Stifterdarlehen. Sie können den Lebensabend der Ordensleute oder ihre seelsorgerlichen Arbeiten auch direkt --> online mit Ihrer Spende unterstützen.

 

 

 

 

Additional Info

  • Untertitel:

    Unterstützen Sie den neuen Rafael-Fonds und helfen Sie unseren Ordensmännern und gottgeweihten Frauen im Alter.

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok