Mittwoch, 5. April 2017

Vorsorge & Testament

Die Priesterausbildung über den Tod hinaus unterstützen

 

Ohne Priester kann es keine Kirche geben. Jede Priesterberufung ist ein Geschenk Gottes und wir müssen daher alles tun, diese jungen Menschen, die sich auf den Weg machen, zu unterstützen. Wir brauchen gute Priester! Eine testamentarische Verfügung ist dabei eine besonders fruchtbare Möglichkeit über das irdische Leben hinaus, die Priesterausbildung und die Verkündigung in unserer Kirche mitzutragen.

Gerade mit zunehmendem Alter und einer entsprechenden Lebenserfahrung entsteht oft der Wunsch, dass etwas von uns weiterlebt, wenn wir von dieser Erde gehen. Wir möchten Spuren hinterlassen, von denen man sagen kann, sie haben die Welt besser gemacht.

Daher haben wir für Sie in einer Broschüre wichtige Fragen zum Thema Vorsorge & Testament zusammengestellt. Diese Broschüre ist ein Ratgeber mit wertvollen Anregungen und Hinweisen für Sie, wie Sie ein Testament aufsetzen und was dabei zu beachten ist.

Wir stellen Ihnen auch das „Geistliche Testament“ vor und verschiedene Vorsorgevollmachten. Und wir möchten Ihnen auch einen tieferen Einblick in unser Charisma ermöglichen. In seiner Berufungsgeschichte schildert z.B. Pater Karl Maurer (er stammt aus dem Mühlviertel in Österreich), einer der ersten deutschsprachigen Legionäre Christi, seinen Berufungsweg in unsere Gemeinschaft.
Wir zeigen Ihnen auch auf wie wir Sie auf Ihren Wunsch und Absprache hin unterstützen können und dabei verschiedene Aufgaben übernehmen.
Bestellen Sie unseren Ratgeber per Email oder rufen Sie uns an: Wir freuen uns auf einen persönlichen Kontakt mit Ihnen.

Tragen wir Sorge für die Glaubensvermittlung an die nächste Generation – bauen wir gemeinsam an der Kirche von morgen!

Mit Ihrem Testament können Sie die Zukunft aktiv gestalten und damit das weitergeben, was Ihnen am Herzen liegt.

Unsere Ansprechpartner für Sie – persönlich und vertraulich:

Für Deutschland:

Ihre Ansprechpartnerin für "Testament und Nachlass":

Julia Boße

Telefon: 0221 880439-40
E-Mail: jbosse@arcol.org

 

Ihr Ansprechpartner für "Testament und Stiftung":

Karl-Josef Baier

Telefon: 0221 880439-12
E-Mail: kjbaier@arcol.org

Adresse:

Legionäre Christi – Sekretariat Novizenmeister, Justinianstr. 16, 50679 Köln

 

Für Österreich:

Ihr Ansprechpartner für "Testament und Nachlass":

Ferdinand Walser

Telefon: 01 5134488-22
E-Mail: fwalser@arcol.org

Adresse:

Legionäre Christi Österreich, Marxergasse 10/4, 1030 Wien

 

Ihre Ansprechpartner für geistliche Anliegen:

Pater Francisco Sunderland LC
Pater Francisco stammt aus Mexiko. Er hat die deutsche Grundschule in Mexiko-
City besucht und sein zweijähriges Noviziat in Bad Münstereifel verbracht. 2009
wurde er zum Priester geweiht, danach war er in Rom tätig, zuletzt am Priesterkolleg
Johannes Paul II. Seit 2014 ist er in Deutschland in der Verkündigung tätig,
z.B. bei Einkehrtagen oder Wallfahrten sowie in der persönlichen Begleitung von
Freunden und Wohltätern. Kontakt über Frau Boße

Pater Georg Rota LC
Pater Georg wurde 1981 in Kempten im Allgäu als drittes von sechs Kindern geboren.
Nach Beendigung des Gymnasiums und seines Zivildienstes trat er 2002
ins Noviziat der Legionäre Christi ein. Am 14. Dezember 2013 wurde er in Rom
zum Priester geweiht, seitdem arbeitet er in der Jugendarbeit des Regnum Christi
in Bayern, seit 2017 als Regionalleiter. Er ist heute Ordensoberer für die Legionäre
Christi in der Niederlassung in Wien und als Priester tätig im „Zentrum
Johannes Paul II.“. Kontakt über Herrn Walser

 


Mit unserem gemeinschaftlichen Gebet begleiten wir Sie auf Ihrem letzten Weg
und bewahren Ihnen über den Tod hinaus ein ehrendes und dankbares Gedenken.


 

Additional Info

  • Untertitel:

    Die Priesterausbildung über den Tod hinaus unterstützen

  • Datum: Nein
  • Druck / PDF: Ja

Unterthemen

    

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

feedback