Mittwoch, 11. Januar 2017

„Wo meine Träume in Erfüllung gingen“

Tag der offenen Tür in der Apostolischen Schule und Dankmesse mit Primizsegen von Pater Leonhard Maier LC 

Der Tag der Offenen Tür beginnt mit vielen Gästen und einer PrimizmesseDer Tag der Offenen Tür beginnt mit vielen Gästen und einer Primizmesse

Vom 4. bis 12. Dezember unternahmen die Schüler der Apostolischen Schule der Legionäre Christi in Bad Münstereifel eine Pilger- und Studienreise nach Rom. Am 10. Dezember konnten sie an der Priesterweihe von 36 Legionären Christi teilnehmen. Einer der Neupriester, P. Leonhard Maier LC, feierte nun, am 8. Januar, zum Tag der offenen Tür in der Apostolischen Schule eine Dankmesse mit Primizsegen. Ca. 120 Gäste, darunter Sabine Preiser-Marian (Bürgermeisterin von Bad Münstereifel), besuchten die Schule.

Trotz des unerwarteten Blitzeises hatten sich rund 120 Gäste zum Tag der offenen Tür in der Apostolischen Schule eingefunden, darunter die Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, Frau Sabine Preiser-Marian, der Essener Diakon Hans Georg Keller und viele ehemalige Schüler mit Eltern und Geschwistern. Sie fühlen sich mit der Gemeinschaft auch über ihre Schulzeit hinaus verbunden und so gab es auch bei diesem Tag der Offenen Tür viele Momente freudigen Wiedersehens.

P. Leonhard erinnert sich an seine ersten Tage in Bad MünstereifelP. Leonhard erinnert sich an seine ersten Tage in Bad Münstereifel„Wo meine Träume in Erfüllung gingen“

Wie mit Pater Leonhard Maier LC, der 1998 zum ersten Mal als Jugendlicher für geistliche Exerzitien nach Bad Münstereifel kam und an diesem 8. Januar 2017 nun eine Dankmesse für seine Priesterweihe am 10. Dezember 2016 feierte. In seiner Predigt erinnerte Pater Leonhard: „In diesem Haus haben sich mir neue Horizonte eröffnet. Hier habe ich beten und beichten gelernt.“ Und an seinem ersten Tag als Novize habe er dann das Gefühl gehabt, als ob er dort wäre, wo Gott ihn haben wollte. Musikalisch wurde die Messe vom Schülerchor der Apostolischen Schule gestaltet. Am Ende der Hl. Messe bedankte sich Pater Leonhard bei Schulrektor Pater Valentin Gögele dafür, „dass ich hier, wo meine Träume in Erfüllung gegangen sind, diese Primizmesse feiern durfte.“ Im Anschluss spendete er den Primizsegen und die Gäste hatten die Möglichkeit, die Apostolische Schule zu erkunden. So hatten die Schüler in der Adventzeit beispielweise ein Weihnachtszimmer mit einer großen Krippenlandschaft vorbereitet, das besichtigt werden konnte und das Bläserensemble der Schule spielte Weihnachtslieder.

Die Romfahrt war ein erinnerungswürdiges Ereignis für alleDie Romfahrt war ein erinnerungswürdiges Ereignis für alleNach dem gemeinsamen Mittagessen und einigen weiteren kleinen Stücken der Big Band zeigten die Schüler ein Video, mit dem sie sich an ihre Studien- und Pilgerfahrt nach Rom und zur Priesterweihe von Pater Leonhard und 35 weiteren Legionären Christi erinnerten.

Besuch bei „Radio Vatikan“

Während ihrer Pilger- und Studienreise nach Rom hatten sich die Schüler auf viele Aktivitäten in Rom und eine gute Gemeinschaft mit Ordensmännern der Legionäre Christi, die dort leben und studieren, gefreut. Neben Führungen durch die Stadt, Kirchen und Sehenswürdigkeiten, sowie durch die Vatikanischen Gärten, konnten die Jungen auch die Sendestation von Radio Vatikan kurz besichtigen. Die technische Professionalität und die Programme in 40 Sprachen beeindruckten die Schüler. Nach der Primizfeier am 11. Dezember fuhren die Schüler über Schio und Venedig zurück nach Bad Münstereifel.

Additional Info

  • Untertitel:

    Tag der offenen Tür in der Apostolischen Schule und Dankmesse mit Primizsegen von Pater Leonhard Maier LC 

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok