Dienstag, 5. Juli 2016

Ein Besuch bei Jesus und Maria zuhause

Eindrücke von der jüngsten Pilgerreise ins Heilige Land mit dem Regnum Christi  

Israel, das Land in dem Jesus Mensch wurde und unter uns gelebt und gewirkt hat, ist für mich Faszination pur. Dort darf ich Ihn besuchen und dort beschenkte er mich immer!“, schreibt eine begeisterte Teilnehmerin der Heilig-Land-Wallfahrt des Regnum Christi. Auch die übrigen Teilnehmer der 25köpfigen Reisegruppe empfanden die Reise wie einen Besuch bei Jesus zuhause, der einerseits einen Einblick in das Leben der Menschen vor 2000 Jahren ermöglichte, andererseits eine tiefe spirituelle Erfahrung war.

Der Bibel ganz nahe

In Kafarnaum am Haus des Petrus wurde einer Pilgerin deutlich, „dass Jesus überall nur zu Gast war. Er selbst hatte kein eigenes Haus, sondern war stets bei Freunden untergekommen.“ Altes und Neues Testament wurden mit der Multimedia-Show im Zentrum der Gemeinschaft Chemin Neuf in Nazareth bildlich zusammengeführt. Eine Stunde lang ließen die Pilger das Leben Mariens, wie es in den Schriften aufgezeichnet ist, vor ihren inneren Augen heraufziehen, während sie mit den äußeren Augen vier Präsentationen genießen konnten. Ein Abendgebet in der Hauskapelle und die Aussicht vom Dachgarten des Zentrums auf die Verkündigungskirche rundeten den Besuch in Nazareth, einem wahrhaften „Hausbesuch bei Maria und der Heiligen Familie“ ab. Ein anderes Highlight der Reise war die erstmalige Wanderung auf dem sogenannten Jesus - Trail. Auf einer Teilstrecke des 65 Kilometer langen Wanderweges durch Galiläa brach die Pilgergruppe zu einer fünfstündigen Wanderung vom Kibbuz Lavi nach Magdala auf. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es der Weg nahe der alten Handelsstraße Via Maris, den Jesus gegangen sein könnte, als er von Nazareth zu den Orten am Ufer des Sees Genezareth hinunter zog. „Damals trafst Du, Jesus, Händler, Fischer und Bauern auf diesem Weg an, um ihnen das Reich Gottes zu verkünden. Heute triffst Du uns hier auf diesem Weg“, so lautete eines der Stationsgebete unterwegs. Mit Jesus unterwegs zu sein und mitfühlen zu können, wie er und seine Jünger von Ort zu Ort gewandert sind, mit den Augen zu sehen, mit dem Herzen zu betrachten und persönliche Begegnungen zu erleben an Orten wie Betlehem, Nazareth, Kafarnaum, Jerusalem oder in der Wüste, die mit dem irdischen Leben von Jesus Christus so eng verbunden sind; all das macht das Heilige Land zum sprichwörtlichen „Fünften Evangelium“.

Reisen mit dem Regnum Christi - eine ganz besondere Erfahrung

Ein großer Dank geht sowohl an Barbara Speer für die Organisation und an Johanna von Siemens, gottgeweihte Frau im Regnum Christi, die als offizieller „Guide“ vor Ort den Geist des Regnum Christi mit ihren Erklärungen, Auslegungen und Betrachtungen an den Orten der Bibel für alle spürbar gemacht hat. Mit täglichen heiligen Messen, Predigten, Tauferneuerung am Jordan und geistlicher persönlicher Begleitung bot Pater Sergio Córdova einen spirituell wunderbaren und von den Pilgern sehr geschätzten Rahmen dieser Wallfahrt. Mit der heiligen Messe am Grab und am Auferstehungsort Jesu am Morgen des letzten Tages fand diese Pilgerreise ihren krönenden Abschluss.

Viele der Pilger zieht es bereits zum wiederholten Male in das Land, wo Gott selbst Mensch wurde und sie sagen es weiter, berichten begeistert ihren Freunden von der Intensität und Tiefe dieser Pilgerreisen.Eine Pilgerin stellt fest: „Man sieht die Bibel dort mit ganz anderen Augen. Vieles wird einem nun erstmals begreifbar und verständlich.“ Wenn Sie neugierig geworden sind und auch mit dem Regnum Christi das Heilige Land erkunden und die Bibel erleben möchten, wenden Sie sich gerne an Barbara Speer. Für Fragen sowie Anmeldung zur nächsten Pilgerfahrt steht sie gerne zur Verfügung und freut sich auf Ihren Anruf [Tel.: 0176-10260729] oder Ihre E-Mail [bspeer(at)arcol.org] .

Additional Info

  • Untertitel:

    Eindrücke von der jüngsten Pilgerreise ins Heilige Land mit dem Regnum Christi  

  • Kategorie News : Aktuelles aus anderen Bereichen
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok