Dienstag, 25. August 2015

Die Sprache der Liebe versteht jeder

NET organisiert Kinderolympiade für Flüchtlinge in Meßstetten

Am 16. August feierte die katholische Kirche den 200. Geburtstag von Don Bosco. Dies und die Bitte von Papst Franziskus, die Flüchtlinge nicht zu vergessen, haben das NET-Team in Albstadt mit Pfarrer Andreas Gog und Silvia Straub aus Albstadt-Ebingen auf die Idee gebracht, in diesem Sommer das NET-Camp in ihrer Pfarrei zu einer großen Geburtstagsparty auf den Spuren des Don Bosco zu gestalten. 33 Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren waren der Einladung gefolgt und ein Team von sieben jugendlichen Helfern war mit großer Freude bei der Umsetzung dieses Projektes dabei.

Nur acht Kilometer von Albstadt entfernt liegt die alte Bundeswehrkaserne von Meßstetten, die seit einiger Zeit eine der Landeserstaufnahmestellen (LEA) für ankommende Flüchtlinge in Baden Württemberg ist. Dort sollten ursprünglich 1.000 Flüchtlinge aufgenommen werden, inzwischen sind es fast 1.700.

Das NET-Team hatte eine Anfrage an die LEA gerichtet, mit der Idee, eine „Olympiade“ mit Spielstationen für die Flüchtlingskinder zu gestalten. Nach einem Vorbesuch konnte dieses Abenteuer beginnen. Am 28. Juli, mit dem Start der Sommerferien in Baden Württemberg, begann das Camp mit einer Fackelwanderung. Die Stimmung und die Motivation, einmal wie Don Bosco zu den Kindern zu gehen, war bei allen sehr groß. Am nächsten Morgen wurden Spielstationen ausgedacht, Team-T-Shirts bemalt (gesponsert von der Firma Sanetta) und Medaillen für die Olympiade  gebastelt. Nachmittags fuhr das Team zur Europa-Kapelle in Gnadenweiler und bat um den Segen der Muttergottes und probierte die verschiedenen Stationen aus. Am Abend kam auch P. Martin Baranowski LC hinzu, um das NET-Team mit Katechesen zu unterstützen und Pfarrer Gog bei den vielen Beichten auszuhelfen.

„Fröhlich sein und Gutes tun“

Nun war der große Tag mit herrlichem Wetter gekommen, alle waren etwas aufgeregt und um 13 Uhr stand der Bus zur Abfahrt bereit. Als die Helfer ankamen, war schon zu sehen, dass es seit dem letzten Besuch noch sehr viel mehr Flüchtlinge geworden waren. Nach einer Kontrolle durch das Wachpersonal durfte der Bus hineinfahren. Dort baute das NET-Team unter neugierigen Blicken die Stationen auf, während die Kinder ein Begrüßungslied „Fröhlich sein und Gutes tun“ sangen und auf die Flüchtlingskinder zugingen, um sie zu begrüßen. Nun bekam auch jedes Flüchtlingskind ein Team T-Shirt mit seinem Namen. Die meisten der 80 Kinder kamen aus Syrien, dem Irak und aus Afghanistan. Eingeteilt in Teams von zehn konnte die gemeinsame Olympiade beginnen.

Alle Kinder hatten große Freude und es war sehr eindrucksvoll auch für die zuschauenden Eltern der Flüchtlingskinder, zu sehen, wie leicht Kinder miteinander kommunizieren, selbst wenn sie die Sprache des anderen nicht verstehen. Aber die Sprache der Liebe versteht jeder.

Es war ein wunderbarer Nachmittag und alle waren alle sehr dankbar, dass sie dem Aufruf des Heiligen Vaters Papst Franziskus, die Flüchtlinge nicht zu vergessen, gefolgt waren. Natürlich gab es viele Bedenken im Vorfeld aber die Vorbesprechungen mit den Verantwortlichen in der LEA Meßstetten und sich dem Schutz des Heiligen Don Bosco anzuvertrauen haben sich sehr gelohnt. „Es war ein wunderbarer Nachmittag, den wir sicher nicht vergessen werden. Ein großer Dank geht an die Firma Sanetta in Meßstetten, die uns die T-Shirts für alle Kinder gesponsert hat. Ohne Spenden und den großzügigen Einsatz der Jugendlichen könnten wir solche Camps nicht organisieren“, sagt Frau Dichgans, die Leiterin von NET.  

Würde und Recht des Menschen

Papst Franziskus hatte u.a. bei seiner vielbeachteten Rede vor dem EU-Parlament Ende November 2014 darauf hingewiesen, dass es eine zentrale Aufgabe der Europäischen Gemeinschaft sei, für die Würde und Rechte des Menschen einzutreten. Dies beträfe auch die Flüchtlinge, die täglich in Booten an den Grenzen der EU ankommen und dort Hilfe suchen. Er erinnerte insbesondere an die vielen Frauen, Männer und Kinder, die auf ihrer Flucht nach Europa täglich ihr Leben im Mittelmeer lassen.

 

Weitere Informationen zu "NET-Herzensbildung für Kinder" finden Sie hier.

 

Additional Info

  • Untertitel:

    NET organisiert Kinderolympiade für Flüchtlinge in Meßstetten

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Kinder und Jugend
  • Datum: Ja
  • Druck / PDF: Ja
  • Region: Deutschland
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok