Dienstag, 23. Juni 2015

Das Feuer der ersten Liebe

Gebetsinitiative der Legionäre Christi für Ludwig und Zäzilia Martin

Zäzilia und Ludwig Martin, die Eltern der heiligen Therese von Lisieux werden am 25. Oktober 2015 heilig gesprochen.Zäzilia und Ludwig Martin, die Eltern der heiligen Therese von Lisieux werden am 25. Oktober 2015 heilig gesprochen.In verschiedenen Kurzporträts und Gebeten zu Heiligen möchten wir Ihnen in diesem Jahr der Orden vorbildliche Christen vorstellen. Es sind große Gestalten, die für die Spiritualität der Ordensgemeinschaft der Legionäre Christi und des Regnum Christi und ihre Arbeit für Familien und Jugendliche von wichtiger Bedeutung sind. Gott geht mit den Seinen oft außergewöhnliche Wege. So war es auch bei Ludwig und Zäzilia Martin, die Papst Franziskus am 25. Oktober 2015 am Ende der Familiensynode heiligsprechen wird.

Das Ehepaar Martin aus Alençon in der Normandie lebte großes Gottvertrauen und Hingabe sowohl in der Familie als auch im Beruf. Beide Eheleute wollten ursprünglich selbst Ordensleute werden. Bei Zäzilia (eigentlich Azélie-Marie Guérin, 1831-1877) war es die schwache Gesundheit, die diesen Weg verhinderte und von Ludwig Martin (1823-1894) verlangten die Augustiner-Chorherren am großen Sankt Bernhard vor dem Klostereintritt, dass er Latein beherrschen müsse. Was bei ihm aber ebenfalls durch eine Krankheit verwehrt wurde. Vielleicht aus diesem gemeinsamen Hingezogensein zum Ordensleben lernten sich die beiden kennen und lieben.

Drei Monate nach ihrem Kennenlernen heirateten sie im Jahr 1858. Sie bekamen neun Kinder. In ihrer Erziehung hatten sie wohl ihren Kindern die Sehnsucht nach dem klösterlichen abgeschiedenen Leben mit auf den Weg gegeben. Jedenfalls sind alle fünf Töchter, die das Erwachsenenalter erreichten, später ins Kloster eingetreten: Marie, Pauline, Léonie, Céline. Ihre jüngste Tochter ist die von Papst Johannes Paul II. zur Kirchenlehrerin erhobene Theresia von Lisieux (1873-1897), die uns den „kleinen Weg“ zur Heiligkeit gelehrt hat, in dem man ganz alltägliche Dinge in großer Hingabe an Gott vollzieht. Zäzilia starb mit nur 46 Jahren am 28. August 1877 in Alençon. Ihr Ehemann, Ludwig Martin, starb als 71-Jähriger 1894 im Schloss von La Musse.

Ihre Gebeine befinden sich heute in der Krypta der Basilika von Lisieux. Nach der Veröffentlichung der Korrespondenz der beiden entdeckte man das vorbildliche christliche Leben, das sie im Alltag ihrer Ehe geführt hatten. Das Ehepaar Martin kann uns heute ermutigen, gleich in welchem Lebensstand wir leben, bei allen Sorgen und Nöten des Alltags nicht abzulassen vom Weg der Heiligkeit und ein Leben als Zeugnis gegenseitiger Hingabe zu führen.

In unserer Ordensgemeinschaft gibt es auch einige Geschwisterkinder, wie hier Bertalan und Daniel Egervári mit ihren Eltern. In unserer Ordensgemeinschaft gibt es auch einige Geschwisterkinder, wie hier Bertalan und Daniel Egervári mit ihren Eltern. Gebet für Ehepaare und Familien

Ihr seligen Eltern Ludwig und Zäzilia, helft unseren Eheleuten, unseren Familien und unseren Kindern, ihr gemeinsames Leben ganz in Jesus Christus zu verankern;
Stärkt sie in guten und schweren Tagen, in Gesundheit und Krankheit, in ihren Sorgen und Nöten, in Leid und Tod;
Heilt die Ehen und Beziehungen, die oberflächlich und kalt geworden sind;
Entflammt in den Ehepaaren, die sich fremd geworden sind und nichts mehr zu sagen haben, das Feuer ihrer ersten Liebe;

Schenkt den Ehepaaren, die einander enttäuscht haben, neues Vertrauen;
Begleitet die, deren Ehen und Familien gescheitert und gebrochen sind;
stützt unsere allein erziehenden Mütter und Väter;

Beschützt und behütet unsere suchenden und fragenden Kinder und Jugendlichen;
Lehrt uns, die Keime der geistlichen Berufungen zu entdecken
und als Geschenk anzunehmen;

Ermutigt die jungen Männer und Frauen, in Hingabe und Gottvertrauen
den sakramentalen Ehebund zu schließen;

Lehrt uns allen die Sprache der Liebe;
Gebt uns Kraft in Liebe und Treue, in Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit zu leben und lasst uns Einsamkeit und Alleinsein geduldig ertragen!


Bestelloptionen

Anbei können Sie ein pdf-Dokument mit dem Kurzporträt und dem Gebet für Ludwig und Zäzilia Martin herunterladen. Sie können die Klappkarte auch kostenlos in unserem Büro in Köln bestellen: Legionäre Christi e. V., Justinianstrasse 16, 50679 Köln: Telefon: 0221-880439-0, E-Mail: info.de (at)regnumchristi.eu.

Additional Info

  • Untertitel:

    Gebetsinitiative der Legionäre Christi für Ludwig und Zäzilia Martin

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Ehe & Familie und Erwachsenenbildung
  • Region: Deutschland, Österreich, International
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok