Donnerstag, 25. September 2014

Klein wie ein Senfkorn

Ein neues Impulsangebot des Regnum Christi zu Glaubensthemen

Die Bildmarke für das neue ApostolatDie Bildmarke für das neue Apostolat„Dienstags im Senf“, so nennt sich eine neue Initiative des Regnum Christi in Düsseldorf. Das Angebot richtet sich an alle, die sich gern über Fragen des Glaubens und der Glaubensweitergabe in der heutigen Zeit austauschen möchten. „Wir wollen den Boden bereiten, wo wir in Gemeinschaft Samenkörner des Glaubens säen können, und um gute Früchte zu ernten, wie die Liebe, Freude, Friede, Freundlichkeit und Güte“, sagt Pater Anton Vogelsang, einer der Mitinitiatoren des Angebotes.   

Was ist Aufgabe und Spiritualität der Laien in der Kirche?

In einer der ersten Veranstaltungen am 23. September ging Beate Scheilen darauf ein, welches Bild man sich heute von Aufgabenstellung und Spiritualität von Laien in der Kirche machen könne.

Beate Scheilen referierte über die Berufung der Laien.Beate Scheilen referierte über die Berufung der Laien.Sie begann mit dem Zitat eines französischen Priesters, das zwar bereits aus den 60er Jahren stammt, aber vielfach heute noch gelte: „Unserer Zeit fehlt eine Spiritualität der Laien, eine Spiritualität der Berufsarbeit und des Ehelebens.“

Zwar habe das II. Vatikanische Konzil den Wandel in der Gesellschaft aufgegriffen und die Berufung der Laien zur Heiligkeit und auch zur aktiven Glaubensweitergabe betont. Doch leider sei der Appell von vielen so verstanden worden, dass sie sich vor allem an den kirchlichen Diensten beteiligen wollten. „Bei aller Würdigung des Einsatzes von Laien in einer Pfarrgemeinde – aber der eigentliche Einsatzbereich der Laien ist in der Welt, nicht im Altarraum!“, hob Scheilen engagiert hervor. „Die Welt wartet auf Christen aus einem Guss! Jeder von uns ist aufgerufen, das christliche Modell für eine Alternativgesellschaft vorzuleben und mitzugestalten. […] Wenn sich jetzt jemand fragt, wie das geschehen soll, erinnert euch an die ersten Christen. Gott hilft uns jederzeit und überall. Wir müssen nur anfangen.“

Welches ist die Rolle der Laien heute, fragte Beate Scheilen in die Runde.Welches ist die Rolle der Laien heute, fragte Beate Scheilen in die Runde.„Das Reich Gottes ist wie ein Senfkorn, das man in die Erde sät... dann geht es auf und wird größer als alle anderen Gewächse und treibt große Zweige, so dass in seinem Schatten die Vögel des Himmels nisten können“ (Markus 4, 31). „Wichtig ist, dass das Senfkorn gesät wird, anders wächst es nicht. Das gleiche gilt auch für unseren Glauben“, betont Pater Anton in Anlehnung an die bekannte Stelle aus dem Neuen Testament.

„Dienstags im Senf“ ist für Sie

Wenn auch Sie gern mehr über aktuelle Themen des Lebens im und aus dem Glauben erfahren möchten, Freude am Austausch und der gemeinsamen thematischen Vertiefung haben oder Antworten auf Glaubensfragen im Alltag suchen, dann sind Sie bei „Dienstags im Senf“ richtig. So laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein! Mehr Informationen und Anmeldung bei Svenja Nonnenmacher, unter Email: svenjanonnenmacher(at)t-online.de oder Tel.: 0173-1820-927. Veranstaltungsort ist die Niederlassung der Legionäre Christi: Kieshecker Weg 240, Düsseldorf 40468; jeden Dienstag von 18.45 Uhr bis ca. 21.30 Uhr.

Additional Info

  • Untertitel:

    Ein neues Impulsangebot des Regnum Christi zu Glaubensthemen

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Ehe & Familie und Erwachsenenbildung
  • Region: Deutschland, Österreich
facebook Google Plus Twitter You Tube

    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok
feedback