Dienstag, 5. November 2013

Stundenbuch als App und online

In den Gebetsschatz der Kirche einstimmen

Das Stundenbuch ist nun auch als App online abrufbar. Unterstützt von der Deutschen Bischofskonferenz haben das Deutsche Liturgische Institut und das Internetportal katholisch.de die Inhalte des Stundenbuches ab sofort als App und auf einer eigenen Internetseite (www.stundenbuch.katholisch.de) zugänglich gemacht.

Die Gestaltung der Webseite orientiert sich dabei an alten Buchmalereien und verbindet Tradition und Moderne. Alle Texte für den Tag werden einschließlich Wiederholungen zusammengestellt.

Die Ein-Finger-Bedienung der App für Smartphones macht ein angenehmes und diskretes Beten ohne manuelles Scrollen möglich. Alle Texte werden für zehn Tage im Voraus geladen, sodass das die App danach auch ohne Internetverbindung genutzt werden kann (z.B. auf Reisen).

Mithilfe dieses Angebots kann jeder, auch ohne Vorwissen, in den uralten Gebetsschatz der Kirche einstimmen. Eine Erweiterung auf den Umfang des kompletten Stundenbuches ist bereits in Planung.

Download der App für Apple-Geräte.

Download der App für Android-Geräte.

Additional Info

  • Untertitel:

    In den Gebetsschatz der Kirche einstimmen

  • Kategorie News : Aktuelles zum Thema Ehe & Familie und Erwachsenenbildung
  • Region: International
facebook Google Plus Twitter You Tube

Verwandte Beiträge

  

feedback